Archive: Veranstaltungen


Seminar-Abend: November 2019

Wann: 6. November 2019 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Trauer – begleitende Gespräche mit Betroffenen“ Referentin: Leonore Matouschek, Trauerbegleiterin, Kunsttherapeutin Öffentlicher Vortrag. Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Gedenkgottesdienst 2019

Wann: 9. November 2019 um 16:00
Wo: Stadtkirche Preetz, Kleine Kirche, Kirchplatz 8, 24211 Preetz

Der diesjährige Gedenkgottesdienst findet unter Mitwirkung des Stadtkirchenchores (Leitung: Julian Mallek) statt. In diesem Gottesdienst gedenkt der Hospizverein aller Verstorbenen, die im Zeitraum November 2018 – November 2019 von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern begleitet wurden. Dazu sind alle Angehörigen und Zugehörigen sowie Begleiterinnen und Begleiter des Hospizvereins herzlich eingeladen.


Wandern für Trauernde

Wann: 23. Februar 2019 um 14:00 – 15:30
Wo: Nahe Umgebung von Preetz, Treffpunkt: Parkplatz Shell-Tankstelle Preetz

Der Hospizverein Preetz lädt Trauernde ein zum Wandern und Spazieren in der nahen Umgebung von Preetz. Gemeinsam wollen wir in Bewegung kommen und beim Gehen in der Natur Kraft für den weiteren Weg schöpfen. Unterwegs können wir von- und aufeinander hören oder auch schweigen. Wir wandern etwa 1,5 Stunden und[…]


Trauerworkshop

Wann: 17. November 2018 um 11:00 – 16:00
Wo: Gemeindehaus der Katholischen Kirche Schönberg, St. Ansgar, Kuhlenkamp 29, 24217 Schönberg

„Trauer-Wege. Wie gehen die? Männer und Frauen trauern anders. Was hilft in Zeiten der Trauer?“ Leitung: Fanny Dethloff, Pastorin, Klinikseelsogerin und Vorsitzende des Hospizvereins Preetz e.V. Fanny Dethloff führt durch den Tag. Zwischen Informationen ist Zeit für sich selbst, für Stressabbau und Meditation, für Gespräche und Ruhe. Bequeme Kleidung erwünscht.[…]


Gedenkgottesdienst 2018

Wann: 24. November 2018 um 15:30
Wo: Stadtkirche Preetz, Kleine Kirche, Kirchplatz 8, 24211 Preetz

Der diesjährige Gedenkgottesdienst findet unter Mitwirkung des Stadtkirchenchores (Leitung: Julian Mallek) statt. In diesem Gottesdienst gedenkt der Hospizverein aller Verstorbenen, die im Zeitraum November 2017 – November 2018 von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern begleitet wurden. Dazu sind alle Angehörigen und Zugehörigen sowie Begleiterinnen und Begleiter des Hospizvereins herzlich eingeladen.


Kreishospiztag 2018

Wann: 29. September 2018 um 14:00 – 17:00
Wo: Haus der Diakonie, Am Alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz

„Resilienz – Krisen meistern und daran wachsen“ Referentin: Tanja Brinkmann, promovierte Soziologin, Sozialpädagogin und Krankenschwester. Sie hält bundesweit Vorträge und gibt Fortbildungen und Trainings zu Trauer am Arbeitsplatz, Palliativ-Care und Selbstsorge. www.tanja-m-brinkmann.de Der Vortag beleuchtet, was sich hinter Resilienz (psychische Widerstandskraft; Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen) verbirgt,[…]


Seminar-Abend: September 2019

Wann: 18. September 2019 um 17:00
Wo: Haus der Diakonie Preetz, Am alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz

„Gesellschaftliche und politische Anerkennung des Ehrenamtes“ Referent: Dr. Heiner Garg, Landesminister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Vortrag mit anschließender Diskussion. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos (Spenden erwünscht).


Seminar-Abend: Mai 2019

Wann: 15. Mai 2019 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung zuhause – palliative Sedierung in der Sterbephase“ Referent: Dr. med. Simon-Vitus Schuknecht, Allgemein- und Palliativarzt Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Seminar-Abend: November 2018

Wann: 21. November 2018 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Vom Umgang mit Sterben, Tod und Trauer – Rituale erschaffen, Grabmale gestalten“ Referentin: Josephine Bustorff, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinder- und Jugendcoach, Steinmetzmeisterin Öffentlicher Vortrag. Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Seminar-Abend: Oktober 2018

Wann: 24. Oktober 2018 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Demenz verstehen und begleiten“ Referentin: Eleonore Wittrin-Hegeler, Dipl. Päd., Alzheimer Gesellschaft Kreis Plön Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht). Einladung


Seminar-Abend: Juni 2018

Wann: 20. Juni 2018 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Interkulturelle Sterbebegleitung – Worauf muss man achten?“ Referentin: Fanny Dethloff, Pastorin und Klinikseelsorgerin Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Seminar-Abend: März 2019

Wann: 20. März 2019 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Nein sagen lernen – Grenzen setzen“ Referentin: Carola-Maria Tappert, Heilpraktikerin für Psychotherapie Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Seminar-Abend: März 2018

Wann: 21. März 2018 um 19:00
Wo: Haus am Klostergarten Preetz, Klosterstraße 4, 24211 Preetz

„Die symbolische Sprache der Sterbenden – Seelsorge im Hospiz“ Referentin: Gemma Halbe, Pastorin i.R. Es schließt sich eine Aussprache an. Die Veranstaltung ist kostenlos (Spenden erwünscht).


Film-Matinee 2019

Wann: 6. April 2019 um 11:00
Wo: Haus der Diakonie Preetz, Am Alten Amtsgericht 5, 2411 Preetz

Es wird ein Film zum Thema „Das Leben ist endlich – also leben wir endlich!“ gezeigt. Genauere Infos folgen in Kürze …


Film-Matinee 2018

Wann: 10. Februar 2018 um 11:00
Wo: Haus der Diakonie Preetz, Am Alten Amtsgericht 5, 2411 Preetz

Gezeigt wird ein schwedischer Kinohit zum Thema Trauer und wie man zurück ins Leben finden kann: Seit dem Tod seiner Frau und seiner Verrentung gegen seinen Willen sieht der 59-Jährige kaum noch einen Sinn. Ordnungsliebend und rabiat geht er gegen seine Nachbarn vor. Täglich besucht er das Grab seiner Frau[…]