Fachliteratur


Wenn etwas uns fortgenommen wird, womit wir tief und wunderbar zusammenhängen, so ist viel von uns selber mit fortgenommen …
Rainer Maria Rilke


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Buchempfehlungen vorstellen:


Wie wollen wir sterben? – Ein ärztliches Plädoyer für eine neue Sterbekultur in Zeiten der Hochleistungsmedizin

„Die Würde des Menschen, sein Recht auf Selbstbestimmung muss auch und gerade bei unheilbar kranken und alten Menschen respektiert und gewahrt bleiben …“ – das sagt Michael de Ridder in diesem Buch. Er möchte mit diesem Buch wachrütteln und auf die z.T. immer noch unwürdigen Bedingungen des Sterbens im Krankenhaus hinweisen.

Autor: Michael de Ridder
Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN: 978-3-421-04419-8


Selbst bestimmt sterben – Was es bedeutet, was uns daran hindert, wie wir es erreichen können

Menschenwürde – bis zuletzt. Wie können wir uns auf unsere letzte Lebensphase, die unseren Wünschen entspricht, vorbereiten? Es werden Themen wie Sterbehilfe, assistierter Suizid, „was heißt Selbstbestimmt?“, Planung fürs Lebensende – von einem der führenden Palliativmediziner Europas „beleuchtet“. Dieses Buch wurde einfühlsam und in klarer verständlicher Sprache geschrieben.

Autor: Gian Domenico Borasio
dtv Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-423-34893-5


Leben bis zuletzt – Was wir für ein gutes Sterben tun können

„Ich behandle keine Sterbenden, sondern Lebende, die bald sterben werden.“ Sven Gottschling möchte die verbleibende Lebenszeit für die sterbenskranken Menschen mit Lebensqualität füllen und den Angehörigen eine Erinnerung an ein gutes Ende ermöglichen. Er räumt auch Mythen in der Sterbebegleitung aus.

Autor: Sven Gottschling, Lars Amend
S. Fischer Verlag
ISBN: 978-3-596-03420-8


Tschüss Oma – Eine Bilderbuchgeschichte vom Abschiednehmen

Ein Abschieds- und Trauerbuch für Kinder. Mit Bildern und kurzen Erzählungen wird das Leben und Sterben einer Oma erzählt. Es werden Gefühle und Erinnerungen beschrieben – z.B. die guten Brathähnchen der Oma.

Autorinnen: Eva Höschl, Nana Kutschera
der hospiz verlag
ISBN: 978-3-9811240-9-5


Wir leben mit deiner Trauer – Für Angehörige und Freunde

Ein Mensch ist in Trauer: Was können Angehörige und Freunde für den Trauernden tun? Wie gehen wir mit unseren Ängsten und Unsicherheiten – was Sterben und Trauer betrifft – um? Chris Paul beschreibt in diesem Buch an Hand eines Kaleidoskops die Trauer und ihre Prozesse.

Autorin: Chris Paul
Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 978-3-579-07309-5


Was bei Trauer gut tut – Hilfe für schwere Stunden

In diesem Buch geht der bekannte Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut und Theologe auf konkrete Fragen, Nöte und Zweifel von Trauernden ein. Besonders die Zeit zwischen Todesnachricht und Trauerfeier, mit seinen z.T. großen Stimmungsschwankungen, wird in den Blick genommen.

Autor: Roland Kachler
Verlag Kreuz
ISBN: 978-3-451-61047-9


Fachliteratur Archiv »