Spende der Förde Sparkasse für den Hospizverein


22.03.2019


Die Förde Sparkasse bietet ihren Kunden seit etwa zehn Jahren einen Kalender mit wunderschönen Fotos aus der näheren Umgebung gegen eine Spende an. Die Nachfrage nach diesen Kalendern ist sehr groß. Seit zwei Jahren wird nicht mehr überregional über die Vergabe des Spendenerlöses entschieden. Die örtlichen Filialen entscheiden vor Ort. Hier können die Aktivitäten der heimischen Vereine und Verbände beobachtet und beurteilt werden, wo eine Unterstützung angesagt ist.

In diesem Jahr hat die Filiale Preetz entschieden, den Spendenerlös in Höhe von 500 Euro dem Hospizverein Preetz e.V. zukommen zu lassen.

Der Leiter der Preetzer Filiale der Förde Sparkasse Thomas Voß hatte Vertreter des Hospizvereins Preetz am 8. März 2019 zur Übergabe eingeladen. Die Freude war groß bei Peter Goller-Kuhnke, Kati Schröder und Renate Kalin, da gerade eine Renovierung und Erweiterung des Büros ansteht. Im Laufe der Zeit hat sich der Hospizverein Preetz in Preetz und Umgebung sehr gut etabliert. Immer mehr Menschen finden den Weg in das Büro des Hospizvereins. Beratung lebensbedrohlich Erkrankter, ihrer Angehörigen und Gespräche mit Trauernden erfordern eine ungestörte Atmosphäre. Die Erweiterung des Büros kann diesen Bedürfnissen Rechnung tragen. Also ein herzliches Dankeschön an die Förde Sparkasse in Preetz.


von links: Thomas Voß (Förde Sparkasse), Kati Schröder, Peter Goller-Kuhnke, Renate Kalin (HVP) · Foto: Birgit Will